Fiskalat

Aktualisierung: 24.02.2017

Aufgaben

Die Fiskalate (= Rechtsabteilungen) des Landesamts für Finanzen sind an den Dienststellen Ansbach, Augsburg, München, Regensburg und Würzburg angesiedelt. Sie sind für die Rechtsangelegenheiten des Freistaates Bayern und seiner Behörden zuständig, insbesondere für die

Den Fiskalaten Augsburg und Würzburg sind die Bezügestellen Arbeitnehmer dieser Dienststellen zugeordnet.

Dem Fiskalat Regensburg ist die Bezügestelle Dienstunfallfürsorge/Sachschadenersatz zugeordnet.

In das Fiskalat München ist die Staatschuldenverwaltung eingegliedert.

Im Lauf der nächsten Jahre werden die Bezügestellen Arbeitnehmer bei den Dienststellen Ansbach und Regensburg den Fiskalaten zugeordnet.

Außerdem werden die Aufgaben

  • Landesentschädigung und
  • Wohnungsfürsorge

in das Fiskalat München eingegliedert werden.

Örtliche Zuständigkeit

Im Zuge der Verwaltungsreform wurde die Zuständigkeit der Fiskalate nach dem Regionalprinzip weitestgehend durch Aufgabenkonzentration und Bildung von Schwerpunkt-Fiskalaten abgelöst. Die sachliche und örtliche Zuständigkeit der Fiskalate ergibt sich aus der Externer Link öffnet sich in neuem Fenster: Verordnung über die gerichtliche Vertretung des Freistaates Bayern (VertrV) (externer Link) in der jeweils gültigen Fassung.