Haushaltsführung

Aktualisierung: 09.08.2016

Allgemein

Das Landesamt für Finanzen unterstützt die Arbeiten eines Haushaltssachbearbeiters mit dem Produkt IHV = Integriertes Haushalts- und Kassenverfahren.

Dem Haushaltssachbearbeiter werden unterschiedliche Komponenten für die Haushaltsführung angeboten.

Bis zur vollständigen Neuentwicklung der nachstehenden Komponenten im Verfahren "IHV" werden diese weiterhin Im Verfahren "HaushaltONLINE (HOL)" durch Zugriff aus IHV zur Bearbeitung zur Verfügung gestellt:

  • Aufstellung und Druck des Haushaltsplanes für den Doppelhaushalt und Nachtrag für die Ministerien und den nachgeordneten Mittelbehörden.
  • Aufstellung und Druck des Stellenplanes für den Doppelhaushalt für die Ministerien.
  • Vorhalten von Führungsinformationen, wie z.B. Titel- und Schnellübersicht; im Rahmen des Haushaltsvollzugs für die Haushaltssachbearbeiter in den jeweiligen Anordnungsstellen und den Ministerien. Unterstützung bei der Erstellung der Haushaltsrechnung.
  • Bereitstellung eines speziellen Dialogverfahrens zur Unterstützung der Arbeiten in der Staatshauptkasse.

Bereits jetzt stehen in IHV folgende Verfahrenskomponenten zur Verfügung:

  • Verwaltung der IHV-Benutzer mit Zuweisung der Berechtigungen.
  • Unterstützung der Haushaltssachbearbeiter bei der Planung und Verteilung der Mittel (Kassenanschlag/Zuweisungen) über die Behördenstruktur hinweg.
  • Unterstützung bei der Bearbeitung von Haushaltsresten für Mittelbehörden, Ministerien und die Staatshauptkasse.
  • Bewirtschaftung der Haushaltsmittel durch Anordnung von Zahlungen gegenüber der Staatsoberkasse Bayern in Landshut und der Landesjustizkasse Bayern oder durch interne Buchungen wie Festlegungen auf Ausgabemittel und Festlegungen auf Verpflichtungsermächtigungen. Möglichkeit der KLR-Kontierung von Anordnungen.
  • Maschinelle Führung der Haushaltsüberwachungsliste und maschinelle Prüfung der verfügbaren Haushaltsmittel.
  • Bereitstellung umfangreicher Auskunfts- und Auswertungsmöglichkeiten, z. B. Zahlungspartnerdatei, Kontostandsauskunft oder Steuerlisten.