BayTKA - Bayer. Telekommunikationsabrechnung

Aktualisierung: 15.03.2017

Allgemein

BayTKA dient zur Abwicklung aufkommensstarker Bereiche im wiederkehrenden Abrechnungsverfahren. Aktuell erfolgt über BayTKA die Abrechnung der Telekommunikationsentgelte, Post- u. Paketdienstleistungen, Rundfunkbeiträge, Kabelentgelte, Abrufpauschalen der Frankiermaschinenhersteller, Mautgebühren für Lkws sowie der Kraftfahrzeugsteuer im Bereich der bayerischen Dienststellen. Die direkte Zuordnung der Rechnungsbeträge zu den angeordneten Haushaltsstellen wird hierbei über das entsprechende Buchungsmerkmal (z.B. Kundennummer, Rufnummer) des jeweiligen Anbieters vorgenommen.

Wichtiger Bestandteil im Bereich des BayTKA-Verfahrens ist die Abrechnung der BayKom-Verträge aus dem Bereich der Telekommunikation sowie der BayPost-Verträge für Post- u. Paketdienstleistungen im Bereich der bayerischen Behörden.

Seitenanfang

Verfahrensablauf

Nach Vertragsabschluss mit einem in der Übersicht aufgeführten Anbieter ist das jeweilige Buchungsmerkmal mit dem Formblatt "Auszahlungs-/Änderungsanordnung BayTKA F001" der Staatsoberkasse Bayern in Landshut anzuordnen (siehe Ausfüllanleitung).

Die Abrechnung in den Bereichen BayKom und BayPost-Paket erfolgt über eine zentral an die Staatsoberkasse Bayern in Landshut gerichtete Gesamtrechnung. Die Staatsoberkasse Bayern überweist dabei den monatlichen Gesamtbetrag an den jeweiligen Anbieter. Die Rechnungsbeträge pro Buchungsmerkmal werden auf die mit BayTKA Formblatt 001 angeordneten Haushaltsstellen gebucht.

Für alle anderen Anbieter erfolgt die Abrechnung durch Lastschrifteinzug über die Staatsoberkasse Bayern. Nach Anordnung des Buchungsmerkmals wird die Vereinbarung zum Lastschrifteinzug zentral durch die Staatsoberkasse Bayern erteilt. Das im wiederkehrenden Verfahren benötigte Formular "Ermächtigung zum Einzug von Forderungen mittels Lastschrift" wird im BayTKA - Verfahren nicht benötigt.

Die Mitteilung der gebuchten Rechnungsbeträge erfolgt durch monatlichen Kontoauszug, Import der Kontoauszugsdaten oder Upload der Daten. Die Mitteilungsform ist abhängig von dem auf Seiten der Dienststelle eingesetzten Bewirtschaftungsprogramm. Die gebuchten Rechnungsbeträge werden mit einem Kürzel, das den jeweiligen Anbieter kennzeichnet, und dem entsprechenden Buchungsmerkmal dargestellt. Ein Kürzelverzeichnis steht im Bereich Download zur Verfügung.

Seitenanfang

Anbieter im BayTKA-Verfahren

Folgende Anbieter werden über BayTKA abgerechnet:

  • Telekommunikation Festnetz
    • Vodafone GmbH (BayKom)
    • Telekom Deutschland Festnetz (bisher Deutsche Telekom AG)
    • M-net
  • Telekommunikation Mobilfunk
    • Vodafone GmbH (BayKom)
    • Telekom Deutschland Mobilfunk (bisher T- Mobile)
    • O2
    • E-Plus
  • Datenleitungen
    • Vodafone GmbH (BayKom)
  • Digitalfunk
    • Vodafone GmbH (BayKom)
  • Internet Bayern WLAN
    • Vodafone GmbH (BayKom)
  • Postdienstleistungen
    • Deutsche Post AG
    • Deutsche Post InHaus Services
    • Compador

    BayPost-Verträge

    • City Mail Regensburg
    • Main-PostLogistik
    • DHL (Pakete)
    • Logistic-Mail-Factory
    • PostCon
  • Rundfunkbeiträge
    • Beitragsservice ARD, ZDF, Deutschlandradio (ehemals GEZ)
  • Kabelentgelte
    • Kabel Deutschland
  • Frankiermaschinenpauschalen
    • Frama
    • Francotyp - Postalia
    • Neopost
    • Pitney Bowes
  • Mautgebühren
    • Toll Collect
  • Kraftfahrzeugsteuer
    • Hauptzollamt

Seitenanfang

Download

Formblätter

TitelDownloadStand
BayTKA F001 15.03.2017
Anlage BayTKA F001 (nur für den Bereich Kfz-Steuer) 31.08.2016
Kfz-Steuer SEPA-Mandat Hauptzollamt Augsburg 17.10.2016
Kfz-Steuer SEPA-Mandat Hauptzollamt München 17.10.2016
Kfz-Steuer SEPA-Mandat Hauptzollamt Nürnberg 17.10.2016
Kfz-Steuer SEPA-Mandat Hauptzollamt Regensburg 17.10.2016
Kfz-Steuer SEPA-Mandat Hauptzollamt Schweinfurt 17.10.2016

Das Formular "BayTKA F001" kann über den Formularserver des Externer Link öffnet sich in neuem Fenster: Koordinierungsbüros BayKom (externer Link) online ausgefüllt werden. Eine Übersendung des Originals an die Staatsoberkasse Bayern in Landshut mit Unterschrift(en) ist aus kassenrechtlichen Gründen weiterhin erforderlich.

Ausfüllanleitungen zu Formblätter

TitelDownloadStand
Ausfüllanleitung BayTKA F001 29.12.2016

Verzeichnis der Buchungskürzel

TitelDownloadStand
Buchungskürzelverzeichnis 29.12.2016

Seitenanfang

Kontakt

Adresse

Landesamt für Finanzen - Dienststelle Landshut
Staatsoberkasse Bayern in Landshut
Telekommunikations- und Postabrechnung BayTKA
Anschrift Podewilsstraße 5
84028 Landshut
Telefon 0871 4045-01
Telefax 0871 4045-2473

Ansprechpartner

Name Telefon E-Mail
Heiko Müller 0871 4045-2382 Heiko.Mueller@lff.bayern.de
Marion Ulrich 0871 4045-2383 Marion.Ulrich@lff.bayern.de
Hans Niedermeier 0871 4045-2384 Hans.Niedermeier@lff.bayern.de
Andreas König 0871 4045-2385 Andreas.Koenig@lff.bayern.de